Die automatische Silbentrennung fügt optionale Bindestriche ein. Ein optionaler Bindestrich ist ein Bindestrich, den Word nur verwendet, wenn ein Wort oder eine Phrase am Ende einer Zeile erscheint. Wenn das Wort oder die Phrase aufgrund der Bearbeitung an eine andere Stelle wechselt, wird der optionale Bindestrich entfernt.

Wenn Sie die automatische silbentrennung word 2010 verwenden, fügt Office Word 2010 automatisch Bindestriche dort ein, wo sie benötigt werden. Wenn Sie das Dokument später bearbeiten und Zeilenumbrüche ändern, wird Office Word 2010 das Dokument neu trennen.

Verwendung der automatischen Silbentrennung in Word

Um die automatische Silbentrennung auszuwählen, führen Sie diese Schritte aus:

1.Achten Sie darauf, dass kein Text ausgewählt ist.

2.Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seiteneinrichtung auf Silbentrennung und wählen Sie dann Automatisch:

Automatische Silbentrennung in Word 2010

Sie können die automatische Silbentrennung im Dialogfenster Silbentrennung wählen. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenlayout in der Gruppe Seiteneinrichtung auf Silbentrennung und wählen Sie Silbentrennungsoptionen……:

Silbentrennungsoptionen in Word 2010

Für die automatische Silbentrennung aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dokument automatisch trennen.

Wenn Sie Wörter nicht in Großbuchstaben trennen möchten, lassen Sie das Kontrollkästchen Bindestriche in Großbuchstaben leer.

Legen Sie einen Wert in der Silbentrennungszone fest.

Dieser Wert ist der Abstand in Zoll zwischen dem Ende des letzten vollständigen Wortes in einer Textzeile und dem Rand – mit anderen Worten, der Grad der Zerzaustheit, den Word zulassen sollte. Word verwendet diese Messung, um festzustellen, ob ein Wort mit einem Bindestrich versehen werden soll. Große Werte verringern die Anzahl der Bindestriche; kleine Werte erhöhen die Anzahl der Bindestriche, reduzieren aber die Zerfleischung des rechten Randes.

Wenn Sie nicht möchten, dass aufeinanderfolgende Zeilen Bindestriche haben – es kann dazu führen, dass ein Dokument ein wenig seltsam aussieht – setzen Sie eine Grenze im Feld Konsekutive Bindestriche beschränken auf.

Trennen einer Auswahl

  • Silbentrennung ist der Prozess des Hinzufügens von Bindestrichen zu Wörtern am Anfang von Zeilen, so dass der mit Bindestrich versehene Teil am Ende der vorherigen Zeile passt. Die Bindestriche werden zwischen Silben in einem Wort eingefügt. Word bietet zwei Arten der Silbentrennung: automatische und manuelle. Wenn Sie den ersten wählen, können Sie nur Ihr gesamtes Dokument mit Bindestrich versehen. Wenn Sie sich für letzteres entscheiden, können Sie Ihr gesamtes Dokument oder einen Teil davon mit Bindestrich versehen. Um nur eine Auswahl Ihres Dokuments zu trennen, führen Sie diese Schritte aus:
  • Markieren Sie den Text, den Sie mit Bindestrich trennen möchten.
  • Zeigen Sie die Registerkarte Seitenlayout des Ribbons an.
  • Klicken Sie auf das Silbentrennungswerkzeug (in der Gruppe Seiteneinrichtung) und dann auf Silbentrennungsoptionen. Word zeigt das Dialogfeld Silbentrennung an. (Siehe Abbildung 1.)
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Manuell.
  • Ihnen wird die erste mögliche Silbentrennung angezeigt.
  • Wenn das Wort, das für die Silbentrennung vorgeschlagen wird, lang genug ist, können Sie möglicherweise eine andere Stelle für die Silbentrennung angeben. Klicken Sie einfach auf einen der vorgeschlagenen Silbentrennungspunkte.
  • Klicken Sie auf Ja, um das Wort an der angegebenen Stelle zu trennen, oder auf Nein, um die Trennung des Wortes zu überspringen. Sie erhalten dann die nächstmögliche Silbentrennung.
  • Wiederholen Sie die Schritte 6 und 7 für den Rest der Auswahl.
  • Wenn Sie gefragt werden, ob Sie den Rest des Dokuments mit Bindestrich versehen möchten, klicken Sie auf Nein.
  • Auch hier gibt es keine automatische Möglichkeit, nur eine Auswahl zu trennen. Es gibt eine Möglichkeit, dies zu umgehen, vorausgesetzt, der Teil, den Sie trennen möchten, ist ein ganzer Absatz. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Abschnitte des Dokuments auszuwählen, die Sie nicht mit einem Bindestrich versehen möchten, und dann diese Schritte auszuführen:
  • Zeigen Sie die Registerkarte Home der Multifunktionsleiste an.
  • Klicken Sie auf das kleine Symbol unten rechts in der Absatzgruppe. Word zeigt das Dialogfeld Absatz an.
  • Vergewissern Sie sich, dass die Registerkarte Zeilen- und Seitenumbrüche ausgewählt ist.
  • Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen Don’t Hyphenate aktiviert ist.
  • Klicken Sie auf OK.

Wenn Sie sich nun für eine automatische Silbentrennung entscheiden, werden alle Absätze, die für keine Silbentrennung formatiert sind, übersprungen, und nur die Absätze, die nicht auf diese Weise formatiert sind, werden getrennt. Wenn Sie Stile verwenden, können Sie dies natürlich noch einfacher machen, indem Sie eine Art Absatzstil einrichten, bei dem die Silbentrennung je nach Bedarf ein- oder ausgeschaltet ist.