Mutter diese Babys

Viele haben den CNN-Bericht über die Trennung von der McDonald’s Baby Zwillingsjungen vor kurzem beobachtet. Conjoined an der Spitze des Wunder ihrer Reise von der Geburt bis sie schließlich hat nach Hause gegangen viele in der Welt gegriffen. Ein 27-Stunden-Betrieb im Oktober letztes Jahr weithin berichtet wurde und ihre häufigen Kämpfe Infektionen, Krampfanfälle zu überwinden und Schmerz für die Mutter, Nicole, oder den Rest der Familie probolan 50 erfahrungen mit Bericht nicht leicht hätte sein können.

Die Frage ist, warum solche Babys leiden? Warum sind so viele zu solchen Schrecken ausgesetzt und was muss es sein, hat zwei wunderschöne Babys so behindert wie am Kopf verbunden zu sein?

Es gibt hundert andere Fragen zu folgen. Wie könnte die Mutter diese Babys in ihrem Bauch tragen? Wie wurden sie während der Geburt untergebracht? Wie wurden betreut sie für so eine lange kontinuierliche Form hinterher?

Sie sehen schön aus und wird sicherlich wachsen in schöne Knaben und es ist lobenswert, dass die Eltern die riskante Operation an erster Stelle erlaubt. Andere verbunden somatodrol erfahrungen von heute an den Kopf Zwillinge, wie sie der iranischen Zwillinge Laleh und Ladan Bijani, haben nicht überlebt. Im Fall der letzteren forderten die beiden Frauen im Alter von 29 Jahren getrennt werden.

Leben, wie sie in der obligatorischen Partnerschaft taten ihr jede Bewegung als Joint Venture geführt wurde. Es war so ein Hemmschuh für die derjenige, der sie unabhängig Sache, wie Studien tun einen Abschluss an der Universität, so dass die anderen beeinträchtigt könnte, dass die Zeit gekommen war, als der Tod zu leben auf in diesem Zustand vorzuziehen sei.

Während sie nicht die Fakten sterben wollte, dass sie nicht geeignete Kandidaten für die Trennung waren. Während sie immer wieder gegen die Operation gewarnt wurden sie darauf bestanden durchgeführt wird. ‚

In den Worten eines des Chirurgen, Dr. Ben Carson, die älteren Gehirne waren zu verwachsen miteinander. Die Knochen des Schädels waren sehr dick und schließlich ihr Gesamtgewicht von 100 kg oder mehr gemacht für eine schwierige Plattform zu arbeiten.

Im Fall der Babys waren diese Dinge nicht Faktoren in ihrer Trennung. Sie könnten leicht werden ‚umgedreht‘ von der Seite erleichtert den Zugang zu Seite. Ihre Schädel waren noch zart und leicht zu trennen und ihre jungen Jahren arbeitete zu ihren Gunsten.

Während sie nun ihr Leben vor ihnen die absolute Freude haben sie bereits zu ihrer Familie geliefert und das Krankenhauspersonal, wo sie ein großer Bonus behandelt ist. Während Operationen dieser Art riskant sind die gelernten Lektionen sind wichtig für die Gesundheitssysteme, die solche Babys in der Zukunft helfen wird fortgesetzt.

Norma Holt hat Wissen, dass sie viele Probleme verstehen ermöglicht. Soziale Probleme und Verhaltensstörungen sind in der Regel auf ihrer Liste für die Diskussion und die Tiefe ihrer Forschung in Erstaunen versetzen wird.